Mittwoch, 10. Januar 2018

Psalmenmalen - Psalm 1

Die Freude an Gottes Wort

Glücklich ist der Mensch, der in dieser Weise lebt:


Er folgt nicht dem Vorbild der Frevler und er betritt nicht den Weg der Sünder.
Mit Leuten, die über andere lästern, setzt er sich nicht an einen Tisch.
Vielmehr macht es ihm Freude, in der Heiligen Schrift zu lesen.
Tag und Nacht denkt er darüber nach und sagt Gottes Wort laut vor sich hin.
Er gleicht einem Baum, der am Wasser gepflanzt ist.
Seine Früchte trägt er zu seiner Zeit und seine Blätter welken nicht.

Alles, was er tut, gelingt ihm gut.
Ganz anders ist das bei den Frevlern:
Wirklich, sie gleichen der Spreu, die der Wind vom Dreschplatz fegt.
Darum können die Gewalttätigen vor dem Gericht nicht bestehen.
Und für die Sünder ist kein Platz in der Gemeinde der Gerechten.

Ja, der HERR achtet auf den Weg, den die Gerechten gehen.

Doch der Weg der Gewalttätigen führt direkt in den Untergang.


Psalm 1 nach der Übertragung der Basisbibel
Im Video liegt die Tonspur des Projektes Psalmengeflüster aus Luzern zugrunde; hierbei wird die Übertragung der Einheitsübersetzung verwendet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten