Donnerstag, 27. März 2014

Dritte MISEREORFrühschicht 2014 in Sankt Augustin - St. Anna


Wie schön, dass auch Gitarristen Frühaufsteher sein können!

Soviel gesungen (und alles auch noch aus dem Neuen Gotteslob!) haben wir noch in keiner der bisherigen Frühschichten - und auch noch nie so hoch ;-) ...

Und gemütlich beieinander hat uns der Thekenraum gerade so aufnehmen können - herzlichen Dank den Gastgebern und willkommen den Besuchern!

Und den Geburtstagskindern des Tages haben wir ja gesungen :-D
 
Wovon träumst du, Mensch?
Wenn wir nachts träumen, können
wir uns morgens häufig gar
nicht mehr an die Inhalte der
nächtlichen Gedankenreise erinnern.
Und tagsüber nehmen
wir uns leider viel zu selten Zeit,
dem realen Alltag unsere Träume
entgegenzusetzen. Dabei kann in
unseren Träumen oder Visionen
gerade die prophetische Kraft
liegen, die unsere Welt so dringend
braucht. Wagen wir es also,
gemeinsam in dieser Frühschicht
(Spätschicht) von einer gerechteren
Welt zu träumen. Das kann
der Anfang für mutige Taten sein
 
 
fangen wir an ....

Keine Kommentare:

Kommentar posten